Startseite
  Über...
  Lyrics
  Bullet for my Valentine
  In Extremo
  Rammstein
  Samsas Traum
  Death Note
  Angel Sanctuary
  Gravitation
  Naruto
  Tokyo Mew Mew
  Ranma 1/2
  One Piece
  Ouran Highschool Host Club
  Hellsing
  Shonen Ai
  Mangas
  The Legend of Zelda : Ocarina of Time
  The Legend of Zelda : Twilight Princess
  Final Fantasy 7 : Advent Children
  World of Warcraft
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    sasi05
    daarna
   
    fluffy-san

    - mehr Freunde




http://myblog.de/gaara-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Markuz (klickt drauf)
  Test ... only for Girls !!
  Line Rider (rofl is das geil)
  Pirates 1709 Game ^^ lol
  Welcher Naruto Char bist du ?
  Ehrensenf Video (total lustig) ^^
  WoW - Illegal Danish (funny)
  Mein Forum =)
  Nilsilein seine HP ^^
  Gegen langeweile :P
  Zum wegrofeln XD
  South Park-Char erstellen
 


Bullet for my Valentine is eine der besten Bands ever !

 

Bandgeschichte :

Sie gründeten sich 1997 unter dem Namen Jeff Killed John und spielten Metallica- und Nirvana-Songs nach. Als der eigentliche Bassist Nick Cradle die Band verließ, wurde er durch Jason James ersetzt. Sie änderten ihren Namen zuerst in Opportunity In Chicago, dann zum schlussendlichen Bullet For My Valentine. Die Band hat einen Plattenvertrag mit Visible Noise (UK) bzw. Sony BMG (Europa). Am 15. November 2004 veröffentlichte die Band ihre gleichnamige EP, die neun Wochen lang in den deutschen Single-Charts blieb und in ganz Europa die Aufmerksamkeit auf sich zog. Die Single Hand Of Blood wurde auch Soundtrack für die Videospiele Need For Speed: Most Wanted und Burnout: Revenge. Am 22. August 2005 erschien dann schließlich die EP Hand Of Blood. Auf beiden EPs ist das Video zu Hand Of Blood enthalten. Die Single 4 Words (To Choke Upon) ist auf 1000 Exemplare limitiert und erschien am 28 März 2005. Sie wird nicht mehr produziert und es ist nicht mehr möglich ein Exemplar zu kaufen. 4 Words (To Choke Upon) ist außerdem Soundtrack auf den Videospielen NHL 06 und Madden NFL 06. Das Debüt-Album The Poison erschien in Deutschland am 30. September 2005 (in der Folge auch in England und anderen europäischen Ländern) und erreichte u.a. Platz 25 in Deutschland. Die erste Single-CD Suffocating Under Words Of Sorrow (What Can I Do) ist wie 4 Words sehr selten. Im Oktober erschien eine Live-EP mit dem Namen Hand Of Blood EP - Live At Brixton. Die Limited Edition ist streng auf 4000 Exemplare limitiert. Sie unterscheidet sich aber nicht von der herkömmlichen EP, außer dass auf dem Sticker auf dem Cover Limitet EP steht.

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung